Plakity | Dresden | Kunsthandel | Antiquitäten | Porzellan | Sachsen
ANGEBOT FIRMA OBJEKT DES MONATS EMPFEHLUNGEN   KONTAKT
 

Kelchglas, Friedrich August der Gerechte

Seite drucken

Kelchglas, Friedrich August der Gerechte - Ansicht vergrößern Kelchglas, Friedrich August der Gerechte - Ansicht vergrößern Bild vergrößern
Bildgröße: 600 x 800 px

 
Bild vergrößern
 

Sachsen, 2. H. 18.Jh.
farbloses Glas, Matt-und Klarschnitt, Kuppa mit Monogramm FA unter Kurhut;
Provenienz: aus dem Besitz der Wettiner, Schloss Moritzburg bei Dresden bis 1945, danach Kunstgewerbemuseum Dresden, Inv.Nr. 42810;
vgl. Gisela Haase "Sächsisches Glas" Nr. 282

Das Monogramm FA steht für
Kurfürst Friedrich August III. / König Friedrich August I. (des Gerechten) reg. 1763/1806-1827):


Friedrich August I. der Gerechte wurde am 23. Dezember 1750 geboren. Er war von 1806 bis 1827 König und zuvor seit 1763 unter dem Namen Friedrich August III. Kurfürst von Sachsen. Er wurde 1791 zum König von Polen gewählt, amtierte jedoch nur von 1807 bis 1815 als Herzog von Warschau.
Friedrich August starb am 5. Mai 1827 in Dresden. Noch zu Lebzeiten wurde Friedrich August, der die Geschicke Sachsens mehr als ein halbes Jahrhundert bestimmte, der Beiname "der Gerechte" zugelegt.


Am Fuß kleine Bestoßung.

Maße:
H: 13,9 cm

Rubrik: Archiv

 

Valid HTML 4.01 Transitional Valid CSS!

HOME | PRESSE | ENGLISH | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | ^

COPYRIGHT © 2022, MICHAEL PLAKITY · TEL.: +49 [0] 171 60 11 60 8 info@plakity-dresden.com