Plakity | Dresden | Kunsthandel | Antiquitäten | Porzellan | Sachsen
ANGEBOT FIRMA OBJEKT DES MONATS EMPFEHLUNGEN   KONTAKT
 

Tasse mit Ansicht der Medizin. Akademie Dresden

Seite drucken

Tasse mit Ansicht der Medizin. Akademie Dresden - Ansicht vergrößern Tasse mit Ansicht der Medizin. Akademie Dresden - Ansicht vergrößern Bild vergrößern
Bildgröße: 800 x 565 px

 
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
 

um 1830/40 VERKAUFT!
Glockenförmige, randvergoldete Tasse mit über den Lippenrand ragendem Volutenhenkel. Auf der Wandung rechteckige, streng klassizistisch gerahmte Kartusche mit fein gemalter polychromer Ansicht der Medizinischen Akademie in Dresden. Unterhalb bezeichnet: „Königl. chirurgisch-medicinische Akademie zu Dresden.“.

ohne Marke, aufglasurrote Nummer 449


Die Königlich chirurgische-medicinische Akademie zu Dresden war in den Jahren von 1814 bis 1864 im Kurländer Palais und im benachbarten Oberzeugmeisterhaus untergebracht. Das, nach einem Brand im Jahre 1728 von Knöffel neu errichtete Gebäude erhielt seinen Namen von Prinz Karl von Sachsen, ehemals Herzog von Kurland.
Kurfürst Friedrich August III. später König Friedrich August I. erwarb das Objekt im Jahre 1798.


Maße:
Tasse:
Höhe: 9,5 cm

Untertasse:
Dm: 15cm
H: 2,5 cm


Preis: € 1.350,-

Rubrik: Archiv

 

Valid HTML 4.01 Transitional Valid CSS!

HOME | PRESSE | ENGLISH | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | ^

COPYRIGHT © 2022, MICHAEL PLAKITY · TEL.: +49 [0] 171 60 11 60 8 info@plakity-dresden.com