Plakity | Dresden | Kunsthandel | Antiquitäten | Porzellan | Sachsen
ANGEBOT FIRMA OBJEKT DES MONATS EMPFEHLUNGEN   KONTAKT
 

Prunktasse mit Reliefmedaillon König Johanns von Sachsen

Seite drucken

 
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
 

Meissen, Mitte 19. Jahrhundert
Große kobaltblaue Tasse auf Untertasse mit aufwendigen Vergoldungen auf Außen- und Innenseite. So der Mundrand und die drei Standfüße. Der ebenfalls vergoldete Henkel in Rocaillenform. Mit Rocaillen gefasste Kartuschen umschließen die Reliefportraits von König Johann von Sachsen (1801-1873) und Königin Amalie Auguste Prinzessin von Bayern und Königin von Sachsen (1801-1877). Ebenso aufwendig zwischen den Kartuschen das sächsische Wappen.

Die Tellerfahne der Untertasse ist ebenfalls von goldenen Rocaillen umfasst. Ein ursprünglich goldener Kreis auf dem Spiegel ist in Ansätzen noch sichtbar.

Unterglasurblaue Schwertermarke

Im Bereich des Henkels und des Mundrands teilweise starker Abrieb der Vergoldung.



Maße:
Tasse
- Höhe ohne Henkel: 11cm
- Durchmesser Mundöffnung: 10 cm

Untertasse
- Durchmesser: 18 cm
- Höhe: 3 cm

Rubrik: Archiv

 

Valid HTML 4.01 Transitional Valid CSS!

HOME | PRESSE | ENGLISH | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | ^

COPYRIGHT © 2022, MICHAEL PLAKITY · TEL.: +49 [0] 171 60 11 60 8 info@plakity-dresden.com